Selbstversorger.de

Apfel ‚Nela‘ | Geschmack, Befruchter & Co.

Nela

‚Nela‘ ist eine moderne Apfelsorte aus dem Jahr 1997, die aus ‚Krasava‘ und ‚Prima‘ gezüchtet wurde. Der Fokus der Züchtung ist ein gesunder Apfel, der robust gegen eine Vielzahl von Krankheiten ist und sich dadurch für den ökologischen Garten eignet. Genau diese Eigenschaften machen die Sorte ansprechend für Selbstversorger.

Steckbrief

HerkunftTschechien
TypSommerapfel
Standortanforderungensonnig bis halbschattig, Sonne bevorzugt, normal, durchlässig
Wuchsbreite200 bis 300 cm
Wuchshöhe250 bis 400 cm
Wuchsmittelstark, buschig, bleibt recht klein
BlütezeitApril
Anfälligkeit auf KrankheitenMehltau (schwach)
Fruchtmittelgroß, Rippen (5), grün, rötliche Streifen, feinzelliges Fruchtfleisch, saftig
Geschmackfeine Säure, aromatisch, ausgewogen
Ertraghoch, regelmäßig
ErntezeitAnfang August bis September
GenussreifeAnfang August bis September
Lagerfähigkeitgut, nach etwa drei Wochen wird Fruchtfleisch weicher
VerwendungszweckeDirektverzehr, Tafelapfel, Saftapfel, Kochapfel
Informationen für Allergikerverträglich

Besonderheiten

Nela

‚Nela‘ ist eine gesunde Apfelsorte, die aufgrund der hohen Schorfresistenz für eine Vielzahl unterschiedlicher Gartenprojekte geeignet ist. In Selbstversorgergärten wird durch die robuste Sorte eine reiche Ernte garantiert, sobald die Pflege stimmt. Anspruchsvoll ist die Varietät dennoch nicht. Die Schnittmaßnahmen halten sich durch den geringen Wuchs und die kompakte Form in Grenzen. Zusammen mit der guten Frosthärte hält die Sorte den unterschiedlichsten Bedingungen stand. Wählerisch zeigt sich ‚Nela‘ nicht in Bezug auf den Standort. Solange dieser sonnig genug ist, werden selbst sandige oder ungeeignete Plätze im Garten toleriert.

Da die Sorte anspruchslos ist und unterschiedliche Gegebenheiten ohne größere Probleme aushält, fällt der Ertrag in den meisten Fällen sehr hoch und regelmäßig aus. Falls der Standort der Bäume an einem ungünstigen Platz ist, kann durch den Einsatz von Befruchtersorten der mögliche Ertrag stabilisiert werden. Empfehlenswert sind:

  • Hana
  • James Grieve
  • Grahams
  • Klarapfel
  • Liberty
  • Bellida
  • Böhmer Cox
  • Topaz

Die Pollenmenge der Sorte ist nicht gering und sie eignet sich gut als Befruchter für die unterschiedlichsten Apfelvarietäten. Dank des geringen Platzaufwands können Sie mehrere Bäume in direkter Nähe zueinander pflanzen. Die folgenden Cultivare können von ‚Nela‘ effektiv befruchtet werden: