Zucchini einmachen

Zucchini einmachen – schmeckt lecker mit anderen Gemüsesorten

Zucchini, ein klassisches Sommergemüse, kann in der Küche vielfältig zubereitet werden. Ein Ernteüberschuss im Garten ist daher kein Problem – einfach die Zucchini einmachen und ganzjährig verzehren.

Zucchini einmachen
Zucchini einmachen

Beim Einmachen kommt es ganz eindeutig auf die Sauberkeit an. Nur dann kann das Gemüse in den Gläsern nicht verderben. Einmachgläser und Deckel deshalb immer gründlich spülen und nochmals mit Wasser auskochen.

Auch das Gemüse, in diesem Fall die Zucchinis, sollte gut abgewaschen und möglichst einwandfrei sein. Faule oder schimmlige Stellen sowie unschöne Druckstellen mit dem Messer raus schneiden. Ansonsten werden Zucchinis ähnlich wie Gurken eingemacht. Entweder werden sie nur eingelegt oder eingelegt und zusätzlich eingekocht. Bei letztgenannter Variante hält sich das Gemüse auf jeden Fall weitaus länger.

Zucchini einmachen – Rezeptvorschläge, die immer gelingen

Zutaten:
2 ½ kg Zucchinis, 2 rote Paprika, 2 grüne Paprika, 0,5 kg Zwiebeln, 4 TL Senfkörner, 4 TL Salz, 4 TL Selleriesalz, 5 TL Kurkumapulver, 4 Tassen Essig und 4 Tassen Zucker.

Gemüse waschen. Zucchini schälen und in 2 bis 3 Zentimeter große Stücke schneiden. Paprika in kleine Stücke und Zwiebeln in Würfel schneiden. Essig mit dem Zucker und den Gewürzen in eine große Schüssel geben und umrühren. Das Gemüse dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Das Gemüse über Nacht an einem kühlen Ort durchziehen lassen. Letztendlich den gesamten Inhalt gleichmäßig in die Gläser mit Schraubverschluss verteilen und bei 80 Grad 20 Minuten einkochen.

Zutaten: 4 große Zucchinis, 6 Zwiebeln, 13 Knoblauchzehe, 4 Paprika, 1 Sellerieknolle, ¾ l Essig, 100 g Salz, 600 g Zucker, 2 EL Senfkörner und 1 ½ EL Curry.

Gemüse waschen. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Zucchinis in zwei Hälften schneiden, die Kerne mit einem Löffel entfernen und dann in 3 bis 4 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Sellerieknolle in kleine dünne Scheiben, die Paprika und die Zwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden. Das gesamte Gemüse mit allen anderen Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermischen. Zum Durchziehen die Schüssel über Nacht an einem kühlen Ort stellen.

Den gesamten Inhalt der Schüssel nach dem Ziehen direkt in die Einkochgläser geben, gleichmäßig verteilen und mit dem Sud bedecken. Die Gläser dann bei 85 Grad Celsius 10 Minuten einkochen. Damit die Zucchinis nicht zu breiig werden, die Gläser direkt nach dem Einkochen aus dem Topf nehmen und zum Abkühlen auf ein Tuch oder Rost stellen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Zurück zur Hauptseite: Einkochen

Zurück zur Seite: Verarbeitung für Selbstversorger
Zurück zur Hauptseite: Selbstversorger

Selbstversorger Buchtipps

Buchtipp Selbstversorger

Füllen Sie Ihren Vorratsschrank ganz einfach mit hausgemachten Marmeladen, Chutneys, Gelees, Pestos, Likören, Sirupen, Säften, aromatisierten Ölen und vielem mehr, was sich aus Obst und Gemüse, Kräutern und Gewürzen für den täglichen Genuss zaubern lässt. Unsere Buchtipps für Selbstversorger!

Stullenwickler

Stullenwickler

Zum Verpacken von Brötchen, Sandwiches und Pausensnacks mit Obst und Gemüse. Mit dem Klettverschluss verschließt Du ihn variabel je nach Größe für Deine kleine und große Stulle.

Umweltfreundlich, feucht abwischbar und handgearbeitet. Ausgeklappt dient er als Platz-Set für Deine leckere Stulle. Und im Schrank stapelst Du ihn Platz sparend wie Handtücher.

Der Garten im Herbst

Garten im Herbst

Der Garten im Herbst ist für viele Gartenbesitzer die Zeit des Aufräumens, Entsorgens und Saubermachens. Wir geben Tipps zum einlagern, kompostieren und mehr …

Brennholz selber machen

Brennholz

Heizen mit Holz besitzt wesentliche Vorzüge gegenüber den fossilen Energieträgern. Wir berichten ausführlich über das umfangreiche Thema Brennholz.

Tierhaltung

Neben dem eigenen Garten gehört die Tierhaltung zu den wichtigsten Bausteinen der Selbstversorgung. Wir informieren über Ziegenhaltung und Schafhaltung, die richtige Haltung von Hühnern, Enten, Gänsen und Schweinen. Es geht um die Bienenzucht, die Kaninchen Haltung und um Highland Cattles.

Nutzgarten anlegen

Schritt für Schritt zum eigenen Nutzgarten. Ist der Garten auf dem Papier geplant, geht es an die praktische Umsetzung: Boden kultivieren, Bewässerungsmöglichkeiten bedenken, Beete vorbereiten oder Kompost anlegen.

Einkochen

Einkochen

Unter den Bezeichnungen Einkochen bzw. Einmachen ist dasselbe zu verstehen. Auch Einwecken oder Eindünsten wird die Methode genannt, bei der Lebensmittel in Folge starker Erhitzung und unter Ausschluss von Luft konserviert werden. Wir geben Tipps zum Thema.

Saatgut

Saatgut

Saatgut ist im Fachhandel erhältlich. Oder man stellt es selber her. Wie das funktioniert und auf welche Besonderheiten Sie dabei achten sollen, verraten wir Ihnen auf den folgenden Seiten.

Verarbeitung

Hier finden Sie wertvolle Tipps wie man frisch geerntete Produkte richtig verarbeitet, z.B. Brotbacken, Marmelade machen, Einmachen und Einkochen, Apfelsaft machen, Sauerkraut machen oder um das Thema Räuchern, Bircher Müsli oder Brennholz.

Selbstversorgerhaus

Selbstversorgerhaus

Urlaub in der Gruppe oder mit der ganzen Familie in einem Selbstversorgerhaus, einem gemütlichen Ferienhaus, irgendwo am Meer, einem See oder in den Bergen? Auf dieser Seite empfehlen wir Ihnen Selbstversorgerhäuser.

Gartentipps

Holen Sie sich auf Gartentipps, Vorschläge und Anregungen für Ihren Garten. Wählen Sie zwischen unterschiedlichen Bereichen, z.B. Gartenbeleuchtung, Saatgut und Pflanzen oder Gartengeräte.

Erdbeeren

Erdbeeren pflanzen

Möchten Sie Erdbeeren selber pflanzen? Diese Webseite gibt Tipps und Informationen rund um die Erdbeere …

Gartenplaner

Möchten Sie Ihren Garten verändern? Erfahrene Gartenplaner helfen ihnen, einen Selbstversorgergarten an-
zulegen oder ihren vorhandenen Garten individuell umzugestalten. Gartenplaner24.de, die bundes-
weite Datenbank für Gartenplaner.